Startseite
 
Aktuelles 

 

 

 

 

   
 

  Apartment 1 
 
Apartment 2 
 
Apartment 3 
 
Apartment 4
 
Strand vor Ort 
 
Anfrage  
 
AGB 

 

 

 

 

   
 

  Zadar 
 
Webcam Dalmatien 
 
Wann sind wo Ferien 
 
Wetter in Kroatien
 
Strände 
 
Ausflugsziele  
 
Essen und Trinken
 
Allgemeines 

 

 

 

 

   
 

  Umag
 
 Porec 
 
Rovinj
 
 Pula
 
 Opatija
 
 Rijeka 
 
Crikvenica
 
 Zadar
 
 Biograd
 
 Sibenik
 
Split
 
 Dubrovnik

 

 

 

 

   
 

  Nationalpark Plitvice
 
Nationalpark Velebit
 
Nationalpark Paklenica 
 
Nationalpark Kornaten

 

 

 

 

   
 

  Landkarten
  Wissenswertes 
 
 Wörterbuch 
 
Freizeitinfos
 
Diskos in Kroatien
 
Bars in Kroatien 
 
Tauchen in Kroatien
 
Wassersport in Kroatien 
 
Boote zum mieten

 

 

 

 

   
 

Buchen Sie diese Yacht gleich mit dazu!

 

 


 

 

..::URLAUB IN KROATIEN:. Essen und Trinken in Kroatien - kroatische Spezialitäten - Essgewohnheiten aus Kroatien - essen in Kroatien - Einkaufsmöglichkeiten - Restaurants

 

...::Die kroatische Küche:.

Die kroatische Küche.

Sie wird aufgrund ihrer Vielfältigkeit oft “Küche der Regionen” genannt. Ihre Ursprünge reichen bis in vorslawische Zeiten zurück. Die deutlichsten Unterschiede, sowohl in der Auswahl der Zutaten, als auch in der Zubereitungsweise, bestehen zwischen dem kontinentalen Teil Kroatiens (Einflüsse aus Ungarn und Österreich) und der Küstenregion (Einflüsse aus Frankreich und Italien).

...::Die dalmatinische Küche:.

Die Küche Dalmatiens und der Inseln entspricht den Empfehlungen der modernen Ernährungsforschung. Kurze Garzeiten, viel gedünstetes und gegrilltes, dazu Fisch, Olivenöl, Gemüse und wild wachsende Kräuter der Küstenregion sorgen dafür, dass diese Küche als besonders gesund gilt.
Die Auswahl an kalten Gerichten aus Dalmatien, dalmatinische Weine, Olivenöl und in Salzlake eingelegte Oliven, werden seit der Antike gerühmt. Das zeigen auch die Namen einiger heimischer Rebsorten - Grk von der Insel Korcula, Prc von der Insel Hvar. Die bekanntesten Weine sind Dingac und Postip von der Halbinsel Peljesac, Babic aus Primosten, Vugava und Plancic von der Insel Hvar, Marastina von der Insel Lastovo, Malmsy aus Dubrovnik; außerdem Prosecco, ein süßer Dessertwein sowie Kräuterschnäpse (travarica) und Liköre (Maraschino, Vlahov).
Auch heute noch haben die Dörfer und Städte Dalmatiens ihre jeweils eigenen, verschiedenen Zubereitungsarten eines bestimmten Gerichtes. Frischer Seefisch (Zahnbrasse, Seebarsch, Makrele, Sardinen), gegrillt oder mariniert, weiterhin Mollusken (Tintenfisch, Octopus, Kuttelfisch), Krustentiere (Shrimps, Hummer) und Schalentiere (Muscheln wie Austern oder Miesmuscheln), gedünstet, in Eintöpfen oder als Rizotto. Unter den Fleischgerichten ist der Schinken Prsut sicher unerreicht. Er wird geräuchert und an der Bura (Küstenwind) getrocknet. Man serviert dazu Hartkäse aus Schafsmilch (die bekanntesten Sorten kommen aus Pag), in Salzlake eingelegte Oliven, Kapern, oder eingelegte Zwiebeln. Beliebt sind außerdem Lamm, besonders gekocht oder über dem offenen Feuer gegart, getrocknetes Hammelfleisch (kastradina), Roastbeef oder auch dalmatinischer Eintopf (pasticada). Gedünstetes Gemüse wird häufig zubereitet (Mangold mit Kartoffeln, Tomatensauce). Mischungen veredelter und wild wachsender Gemüsesorten, zubereitet mit Olivenöl und Essig. Auch Fleisch wir dazu gereicht (manestra - Pasta mit Hackfleisch; arambasci - gefüllte Weinblätter). Cevapcici, Raznjici, Pljeskavice und Djuvedj-Reis im Balkan-Restaurant nebenan, wer kennt sie nicht? Natürlich gehören diese Gerichte zu Kroatien, ebenso wie z.B. Spanferkel oder Lamm vom Spieß. Doch das ist noch lange nicht alles; regional unterschiedlich bietet die kroatische Küche eine Vielfalt von Fleisch-, Gemüse- und Teiggerichten. Während in Slavonien oder im Zagorje sehr viel Geflügel und Strudel gegessen wird, bietet zum Beispiel die istrische oder dalmatinische Küche sehr viele Fisch- und Muschelgerichte an. Was jedoch alle Kroaten gemeinsam haben, ist die Liebe zu kleinen Vor- und Zwischenspeisen. Besonders beliebt sind Kuhmilch- oder Schafskäse, geräucherter oder luftgetrockneter dalmatinischer Prsut (Schinken) oder die vielen Wurstwaren aus Slavonien (z.B. Kulen), die mit Oliven und Weißbrot auch als Snack, anstatt Chips o.ä. gereicht werden. Dazu trinkt man gerne einen Gemischt (Weißweinschorle) oder einen Schnaps (Rakija). Fast jeder, der einen kleinen Garten hat, hat darin auch einen Pflaumenbaum stehen. Dann wird nämlich im Herbst Schnaps gebrannt, den berühmten Slivovic. Beliebt sind natürlich auch Süßspeisen. Bei Festen oder zum Kaffee werden neben den klassischen Torten, die aber eher selten sind, Platten mit vielen verschiedenen Törtchen oder Creme-Gebäcken gereicht. Ebenso Nuss-, Mohn- oder Käsestrudel.

 

Strände in der Umgebung von Zadar - Strände in Kroatien - Sandstrand - Kiesstrand - Felsstrand

...::Fotoserie Essen und Trinken in Kroatien:.

Dalmatinischer Schinken.

Rakija, (kroatischer Schnaps)

Leckerer Fisch.

Mediterran Essen Fisch- Spezialitäten 

Wein aus Kroatien.

Käse von der Insel Pag.

Frischer Fisch aus der Adria.

 

...::Restaurants zum empfehlen:.

Pizzeria Sime- Borik

Restaurant Niko-Punta Mika

Restaurant Castello - Borik

 

 

   
 

  Kontakt
 
Die Webmaster 
 
Feedback 
 
Partner 
 
Marketing 
 
Disclaimer

 

 

 

 

   
 

 

 

 

 

   
 

1-Kroatien.de powered by

DesignInhalt

 

 

 

 

   
 

  Villa Karmen 
 
Adria Apartmani 
 
Villa Antonio 
 
Haus Mediterran
  Haus Pero
 
Villa Lisica
  Villa Vukic
  Apartmani Vira
 
Weitere Ferienhäuser

 

 

 

 

   
 

  Anfahrt  
 
Routenplaner
 
Buchladen 
 
Reise Checkliste

 

 

 

 

   
 

 

Ihr nächstes Urlaubsziel..

Natürlich Kroatien!
Spanien
Frankreich
Türkei
Noch am überlegen.

 

 

 

 

   
 

 

 

 

 

 

 

1-Kroatien.de - Das Kroatien Reiseportal - www.1-Kroatien.de
© 2000 - 2007 1-Kroatien.de - ...::URLAUB IN KROATIEN:. -  E-Mail.: info@1-Kroatien.de